Stabilität von (UV-)Optiken

  • Laser-Zerstörschwellen (´1-on-1´, ´S-on-1´)
  • Langzeit-Bestrahlung 
  • Lebensdauer-Tests 


Einzelpuls (1-on-1) und Mehrfachpuls (S-on-1)-Zerstörschwellen (LIDT) beschichteter und unbeschichteter Optiken werden in einem automatisierten Messstand gemäß ISO 11254 bestimmt. Dabei wird der Schadenseintritt auf der bestrahlten Stelle mittels online Video-Mikroskopie und angeschlossener digitaler Bildverarbeitung detektiert. 

Das Degradationsverhalten optischer Elemente wird durch Langzeitbestrahlungen unter kontrollierten Umgebungsbedingungen (z.B. Schutzgas-Atmosphäre oder Vakuum) ermittelt. Die online-Überwachung des Transmissions-/Reflexionsverlaufs erlaubt eine Aussage über die Lebensdauer der Komponente.

Eingesetzte Strahlquellen:

  • Hochleistungs-Excimerlaser 351 nm, 248 nm, 193 nm, 157 nm
  • Nd: YAG Laser 1064 nm, 355 nm, 266 nm 
  • Puls-Repetitionsraten bis 2 kHz
  • Langzeitbestrahlungen bis 109 Pulse
  • flat-top Strahlprofil auf dem Target 
  • Testproben: Substrate, dielektrische Schichten

 

Weiterführende Informationen:

Produktflyer Optikcharakterisierung (PDF)

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.


Laser-Laboratorium Göttingen e.V. (LLG)

Ansprechpartner:

Abteilungsleiter
Dr. Klaus Mann
"Optik / Kurze Wellenlängen"

Tel.: +49(0)551/5035-41
FAX: +49(0)551/5035-99
kmann(at)llg-ev.de