Abteilung "Kurze Pulse / Nanostrukturen"

 

Die Materialbearbeitung durch Laserablation und Lasermodifikation ermöglicht die flexible Herstellung von Mikro- und Nanostrukturen für anspruchsvollste Anwendungen in zahlreichen Technologiebereichen. Mittels innovativer Strahlführungstechniken und bei geeigneter Wahl von Laserwellenlänge und Pulsdauer wird sub-µm-Präzision erreicht. Strukturdetails mit Abmessungen im Bereich 50 nm sind realisierbar.

Dabei gewinnt der Einsatz ultrakurzer Pulse rasant an Bedeutung in immer mehr Anwendungsgebieten. Zwar sind mittlerweile kompakte, industrietaugliche Ultrakurzpulslaser verfügbar, jedoch ist die in unserer Abteilung betriebene Weiterentwicklung ultrakurzpulsbasierter Techniken für ein nachhaltiges Wachstum dieses Technologiebereichs unabdingbar. Dabei stehen die Erzeugung energetischer ultrakurzer Pulse, insbesondere im ultravioletten Spektralbereich, sowie die Erzeugung von periodischen Nanostrukturen auf technischen Oberflächen im Mittelpunkt. 

Aktuelle Themen sind die grundlegende Untersuchung der Dynamik der Laserablation mittels ultrakurzer UV-Pulse, die Erzeugung holographischer Sicherheitsmerkmale und die Oberflächenfunktionalisierung von diversen technologisch wichtigen Werkstoffen. Weitere Arbeiten befassen sich mit der laserbasierten Modifikation transparenter Materialien und dünner Filme und der lokalisierten Herstellung von Halbleiter- und Metall-Nanopartikeln für Anwendungen in Photonik und Plasmonik.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.


Laser-Laboratorium Göttingen e.V. (LLG)

Ansprechpartner:

Abteilungsleiter
Dr. Peter Simon
"Kurze Pulse / Nanostrukturen"

Tel.: +49(0)551/5035-21
FAX: +49(0)551/5035-99
peter.simon(at)llg-ev.de

Ansprechpartner für
Nanostrukturtechnologie:

Dr. Jürgen Ihlemann
Tel.: +49(0)551/5035-44
FAX: +49(0)551/5035-99
juergen.ihlemann(at)llg-ev.de