Netzwerktreffen OPTOFLUIDIK

Am Dienstag, d. 20. November 2018 findet das 6. Treffen des OPTOFLUIDIK Netzwerks am Laser-Laboratorium in Göttingen statt

Ziele des Kooperationsnetzwerks sind die industrielle Umsetzung optofluidischer Systeme, da die bisherigen Systeme hauptsächlich in der Forschung Einsatz finden, sowie die Entwicklung neuer optofluidischer Systeme vor dem Hintergrund relevanter wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Problemstellungen. Das Netzwerk besteht aus 9 kleinen und mittelständischen Unternehmen und 7 Forschungseinrichtungen unter anderem aus den Bereichen: optische Technologien, Prozessanalytik und Mikrosystemtechnik. Das Netzwerk wird durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) gefördert und von der EurA AG  koordiniert.

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.


Laser-Laboratorium Göttingen e.V. (LLG)

Hans-Adolf-Krebs-Weg 1
37077 Göttingen

Tel.: +49 551 5035-0
Fax: +49 551 5035-99
E-Mail: info(at)llg-ev.de