Das Laser-Laboratorium Göttingen bei der „4. Nacht des Wissens“

Am Samstag, dem 26. Januar war es wieder soweit.

Im Rahmen der „4. Nacht des Wissens“ öffnete das Laser-Laboratorium Göttingen seine Türen und konnte rund 2500 interessierte Besucherinnen und Besucher begrüßen.

Unsere großen und kleinen Gäste konnten im Laser-Tunnel „Mission Possible“ ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Hierzu mussten sie wie Actionhelden in einem Marvel-Film ein leuchtendes, futuristisch anmutendes Labyrinth aus Laserstrahlen überwinden. Wer einen der Strahlen berührte, löste den Alarm aus.

Parallel zum Tunnel wurden alle 15 Minuten Führungen durch das Institut angeboten. Unter dem Motto „Photonen bei der Arbeit“ öffneten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des LLG ihre Labore und gaben einen Einblick in ihre Forschung.

Sie zeigten, wie sich mit optischen Methoden die Patientensicherheit auf Intensivstationen verbessern lässt, Vorgänge in lebenden Zellen beobachtet werden können oder schillernde Markierungen hergestellt werden, die gegen Produktpiraterie schützen.

Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Besucherinnen und Besuchern für Ihr großes Interesse an unserem Haus und unserer Arbeit bedanken und freuen uns sehr über das durchweg positive Feedback.

Wir freuen uns schon auf die nächste Nacht des Wissens.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Laser-Laboratoriums Göttingen

Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.


Laser-Laboratorium Göttingen e.V. (LLG)

Hans-Adolf-Krebs-Weg 1
37077 Göttingen

Tel.: +49 551 5035-0
Fax: +49 551 5035-99
E-Mail: info(at)llg-ev.de