Laser-Laboratorium Göttingen e.V.

Licht als Werkzeug zu nutzen ist eine der wichtigsten technologischen Herausforderungen der Zukunft. Laser repräsentieren die anspruchsvollsten und vielfältigsten Lichtquellen, daher stehen Laserforschung und Laseranwendung im Mittelpunkt der Agenda der optischen Technologien des 21. Jahrhunderts. 

Wir, als Laser-Laboratorium Göttingen, agieren in enger Kooperation mit Forschungseinrichtungen und Industrieunternehmen in aller Welt auf dem Gebiet der anwendungsorientierten Laserforschung und tragen somit als Mittler zwischen Forschung und Wirtschaft zur Erschließung neuer, zukunftsträchtiger Märkte bei. 

Möchten Sie mehr darüber wissen? Seien Sie herzlich willkommen.


Aktuelle Stellenangebote:

Derzeit bieten wir Bachelor- und Masterarbeiten an und wir suchen einen Doktoranden (m/w(d) sowie einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d).
Weiter suchen wir suchen zum 01. Februar 2020 eine  studentische Hilfskraft für die Verwaltung. 

 


Aktuelle Messen und Veranstaltungen in 2020:

Laser-Laboratorium Göttingen auf der Messe Analytica vom 31. März - 03. April in München

Auf der internationalen Leitmesse für Labortechnik, Analytik und Biotechnologie präsentiert das Laser-Laboratorium in diesem Jahr Highlights aus seinem Forschungsbereich „optische Analyse“.

Dazu gehörte die Erstellung von mikroskopischen Aufnahmen mit einer Auflösung von nur wenigen zehn Nanometern mittels STED. Die Detailschärfe dieser Bilder ist bis zu zehnmal höher als bei der herkömmlichen Fluoreszenzmikroskopie. An einem Modell wird die Funktionsweise der STED-Mikroskopie erklärt, mit der sich molekulare Prozesse in lebenden Zellen live verfolgen lassen.

Die Forscher des LLG zeigen zudem, wie Analyte aus der Gasphase mittels einer Kombination aus Gaschromatograph und Ionenmobilitätsspektrometer schnell und in sehr niedriger Mengen bestimmt werden können. Dies wird am Messestand live an Verbrennungsprodukten und Spanplatten demonstriert. Darüber hinaus werden ein am LLG mitentwickelter rein optischer Gassensor, auf Basis von NDIR und Fluoreszenz, zur gleichzeitigen Messung von CO, CO2 und O2 vorgestellt und die Aktivitäten des LLG auf dem Gebiet der Raman-Spektroskopie anhand von neu entwickelten SERS-Substraten demonstriert.

Wir freuen uns auf ihren Besuch -  Halle A2   Stand 238

 


Regeln

Nur Wörter mit 2 oder mehr Zeichen werden akzeptiert.
Maximal 200 Zeichen insgesamt.
Leerzeichen werden zur Trennung von Worten verwendet, "" kann für die Suche nach ganzen Zeichenfolgen benutzt werden (keine Indexsuche).
UND, ODER und NICHT sind Suchoperatoren, die den standardmäßigen Operator überschreiben.
+/|/- entspricht UND, ODER und NICHT als Operatoren.
Alle Suchwörter werden zu Kleinschreibung konvertiert.


Laser-Laboratorium Göttingen e.V. (LLG)

Hans-Adolf-Krebs-Weg 1
37077 Göttingen

Tel.: +49 551 5035-0
Fax: +49 551 5035-99
E-Mail: info(at)llg-ev.de

Microscopy Club

Prof. Dr. Rubén Fernández-Busnadiego,

Department of Neuropathology,

University...

Die ultrahochauflösende Fluoreszenzmikroskopie ermöglicht es, Abläufe in Zellen mit zehnmal besserer...

Sensorik und Gütekriterium für die Raumluftqualität in Wohnräumen